Über uns



 

Die St. Petri und Pauli Schützenbruderschaft Waldenrath ist Mitglied des Bundes der "Historischen Deutschen Schützenbruderschaften" in Köln e.V. als Dachverband der Schützenbruderschaften.

Unser Schützenverein wurde im Jahr 1861 in Waldenrath gegründet (siehe auch Historie). Er erhält, pflegt und fördert die alte Tradition des Schützenbrauchtums und bietet Schießsporttreibenden seither geeignete Trainingsmöglichkeiten.

Zum Jahresbeginn 2019 gehören unserer Schützenbruderschaft 112 aktive Mitglieder an.          

 


 

Getreu dem Motto "Glaube - Sitte - Heimat" stellen sich unsere Mitglieder folgenden gemeinnützigen, schützenbrüderlichen Zielen und Aufgaben:

 

Bekenntnis des Glaubens durch

  • aktive religiöse Lebensführung
  • Ausgleich sozialer und konfessioneller Spannungen im Geiste echter Brüderlichkeit

 

Schutz der Sitte durch

  • Eintreten für christliche Sitte und Kultur im privaten und öffentlichen Leben
  • Gestaltung echter brüderlicher Geselligkeit
  • Erziehung zu körperlicher und charakterlicher Selbstbeherrschung durch den Schießsport (siehe auch Leitsätze des Schießsports)

 

Liebe zur Heimat durch 

  • Dienst für das Gemeinwohl aus verantwortungsbewusstem Bürgersinn
  • tätige Nachbarschaftshilfe
  • Pflege althergebrachten Brauchtums wie Heimat- und Schützenfeste und des dem Schützenwesen eigentümlichen Schießspiels (Vogelschuss)

 


Siehe auch:  

© St. Petri und Pauli Schützenbruderschaft Waldenrath e.V.  | info(at)schuetzen-waldenrath.de